UB Freiburg, H 3590,ib-2,2
Lautenschlager, Friedrich
Bibliographie der badischen Geschichte (2,2: Kultur-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Wissenschafts-, Erziehungs- u. Schulgeschichte, Buch- u. Bibliothekswesen, Literatur-, Theater- u. Musikgeschichte, Geschichte der bildenden Kunst)
1938
Seite: 173
(PDF, 74 MB)
Bibliographische Information
Startseite des Bandes
Zugehörige Bände
Regionalia

  (z. B.: IV, 145, xii)



Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/bibl_bad_gesch4/0185
9. Das Finanz- und Steuerwesen. Die Staatsdomänen 173

15348. Benz, Franz Josef, Jubiläums-Denkschrift des Kappeler Dar-

lehens-Kassenvereins. 1880. 1930. Ettenheim 1930.

15349. Frank, Robert, Die Entwicklung der Sparkassen in Baden nach

dem Kriege unter Berücks. ihres Verhältnisses zu den Banken.
Wertheim a. M. 1930. (Heidelberger staatswiss. Diss.).

15350. (Berger, J[akob] K.), Die Entwicklung der Städtischen Sparkasse
Heidelberg in 100 Jahren. 1831—1931. (Heidelberg 1931).

15351. Büchin, Franz, Kapitalbildung und Kapitalinvestierung bei den

oberbadischen gewerblichen Kreditgenossenschaften seit der Stabilisierung
der Währung. Erlangen-Bruck 1934. (Wirts chaftswiss.
Diss. der Handelshochschule Mannheim).

15352. Städtische (öffentliche) Sparkasse Pforzheim. Denkschrift

zum 100 jährigen Bestehen. Pforzheim 1934.
15352a. Denkschrift und Geschäftsbericht zum 100jährigen Bestehen
der Bezirkssparkasse Oppenau. ([Umschlagtitel:] 100 Jahre Bezirks
-Sparkasse Oppenau. 1836. 1936). [Oppenau 1937].

9. Das Finanz- und Steuerwesen • Die Staatsdomänen

Siehe auch den Abschnitt K. 3. b. 2. b (Zehentwesen
und Zehentablösung in Baden).

a. Allgemeines

Siehe auch Nr. 10271 (Ehrensberger, Türkensteuer des

Kapitels Taubergau).

15353. Dictatum Regenspurg den 5. Maji 1721. An eine Allgemeine

Reichs-Versammlung zu Regenspurg wiederholt- unterthänigstes
M e m o r i a 1 e, Nahmens der dreyen Verein- und freyen Reichs-
Städten Offenburg, Gengenbach, und Zell am Hammersbach, Mit
Praesentirung der Crayß-ausschreiblichen Testimonialien, in Puncto
Moderationis Cameraiis. o.O. (1721).

15354. Arrest des Königlichen.Staats-Raths, Welches dem Meister und

Rath der Stadt Strassburg erlaubet, von denen vom untern Rhein
kommenden, zu Kehl, Freystätt, oder an einem andern auf dem
rechten Ufer liegenden Ort ausgeladenen Kaufmannsgütern, so
über die Rheinbrucke und durch das Gebiet der gedachten Stadt
auf der Elsaßer Landstraße werden in die Schweiz geführt werden
, die nämlichen Gebühren zu erheben, als wann solche in
dieser Stadt wären aus- und alldorts auf Wägen geladen worden,
um sofort in ihren Bestimmungsort gebracht zu werden. (Straßburg
) 1773.

15355. Mone, [Franz Joseph], Ueber das Steuerwesen vom 14.—18.

Jahrh. (in Baden, Hessen u. Bayern) : ZGORh. 6, 1855, 1-37.

15356. Mone, [Franz Joseph], Finanzwesen vom 13. bis 16. Jahrh. (in

der Schweiz, Baden, Elsaß und Bayern) : ZGORh. 8,, 1857, 257
—306, 406—423.


Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/bibl_bad_gesch4/0185