Universitätsbibliothek Freiburg i. Br., F 778,wm-3
Mossdorf, Friedrich [Hrsg.]
Encyclopädie der Freimaurerei: nebst Nachrichten über die damit in wirklicher oder vorgeblicher Beziehung stehenden geheimen Verbindungen; in alphabetischer Ordnung (N bis Z)
1828
Seite: 68
(PDF, 183 MB)
Bibliographische Information
Startseite des Bandes
Zugehörige Bände
Freimaurer-Literatur

  (z. B.: IV, 145, xii)



Lizenz: Public Domain - Gemeinfrei
Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/hesse1828/0092
68

OSTEN.

PALÄSTINA.

und verwirrte die geschichtlichen
Begriffe von der Entstehung
und zugleich von
dem Wesen des Vereins !]
. Osten> s. Orient.

Osten (Peter . Ernst
von der), Sackbn,
[Erhherr von Senten u. Rid-
deldorf in Curland, Land-
marschall und Oherrath,]
war Eines der thatigsten
Mitglieder der stricten Observanz
, in deren höhern
Graden er denOrdensnamen:
JSques ah r aquila coronata,
trug. [Er war „ein redlicher
Mann undübrigens ein vertrauter
Freund des Oberhofpredigers
D. Starch. S. unter
andern „Etwas zur Erläuterung
der Starckschen
Sache, in Bezug auf den
Aufenthalt desselben in Curland
", und „Fortgesetztes
Etwas" — ■—e „aus kurlän-
dischen Originalbriefen do-
cumentirt"; und
über diese beiden Schritten;
^Friedrich Nicolailetzte Erklärung
über einige' neue

1a

Unbilligkeiten und Zunö-
thigüngen" uls. w. (Berlin
m., Stettin, 1790;) S. 4—
101!] '

[Ostindien s. Indien
und Tomfret ! ]

Oterftjt; der Name Eines
v-on den drei Gesellen,
die, der Legende der hohen
Grade zufolge, den Meister
Mir am ermordeten. Er versetzte
ihm an der westlichen
Thüre des Tempels den ersten
Schlagmit einemMaafs-
stabe. S. auch Abiraivl u.
Sterkin.

Otjgiiton (Jak. Adolph),
JtÖn. engl. Generallieutnant,
war Grofsmeister der Gro-
fsen Loge von Schottland
in den Jahren 1770 u. 1771,
[nachdem er früher, als
Oberster, in der Insel Minor
ca Provinzialgrofsmei-
ster gewesen war.J

Oxnard (Thomas) .war
der dritte, im Jahr 1744 erwählte
, Provinzial- Grofsmeister
in Boston,

der Grofsen Loge

Pai.äley (Lord);:s. Aber-

• Palästina (der Ritter
aus), Chepalier de la Pa-
lestine, ist der 9te Grad der
Marti nisten und der 63ste
des misphraim'schen Systems
in Paris. [Voirle^Ma-
nuel maconn." p. 342 sequ.!

[In de,n Generalregeln des
Jerusalems-Ordens (s. oben
B. 2, S< 596, letzte Zeile,
und S. 5971) lautet der53ste
§ph folgendermafsen. —


Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/hesse1828/0092