Universitätsbibliothek Freiburg i. Br., F 778,wm-3
Mossdorf, Friedrich [Hrsg.]
Encyclopädie der Freimaurerei: nebst Nachrichten über die damit in wirklicher oder vorgeblicher Beziehung stehenden geheimen Verbindungen; in alphabetischer Ordnung (N bis Z)
1828
Seite: 91
(PDF, 183 MB)
Bibliographische Information
Startseite des Bandes
Zugehörige Bände
Freimaurer-Literatur

  (z. B.: IV, 145, xii)



Lizenz: Public Domain Mark 1.0
Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/hesse1828/0115
PERAU.

PEB.AU. 91

benen, .m;it .der vorigen Nu'mer
durchgängig gleich, hat aber
weniger hübsche Lettern. Aus
dem hinten auf 10 Blättern angehängten
„Catalogue de Livres
qui se trouvent ä Francfort en,
Fonds de Nornbre chez les Freren
van Düren Imprimeurs et
Libraires de sa Majeste imperiale
" läfst sich schliefseil, wo
dieser Nachdruck erschienen ist.

4) ,,1/Ordre" —• — „revele.
A Amsterdam. M.DCC.LVIH."
XXXII, 195 et32pp. in g. Dieser
Nachdruck von Num. 2 ist
mit schönen grofsenLettern abgedruckt
.

5) Ebenders. Nachdruck mit
einem neuen Titel, auf welchem
die Jahrzahl: M.DCC.LX1IL
steht.

6) Desgleichen, mit der Jahr-
zahl: M.DCC.LXXVIir. In
diesem ist das Blatt mit dem
Chiffre weggelassen Und an die
Stelle der planches 1, 2, 4 et 5
die ebenso bezeichneten aus dem,'
Werke: „les Francs - Magons"
ecrases", gesetzt worden. *

Die deutschen Übersetzungen
von der vorhergehenden Numer
2. sind erschienen unter den Titeln
:

a) ,,Der verrathene Orden der
Freymäurer, Und das offenbarte
Geheimnifs der Mopsgesellschaft
, aus dem Französischen
mit Kupfern." (Die Vignette,
wie im franz.Originale.^ „Leipzig
, bey Arkstee und Merkus
1745»" Acht unpaginirte Blätter
lind 144 SS. in g. Angehängt
sind auf 46 SS. „Chansons" etc.
— Lieder der e^irwürd. Brüderschaft
der Freymäurer nebst
einigen vorhergehenden poetischen
Stucken;" französisch u.
deutsch. Von dem Werthe dieser
Übersetzung urtheile ~man
unter andern nach der Überschrift
und dem Eingange der
Zuschrift! —*

„Dem Ehrwürdigsten Bruder
Procopius, Arzneykündi-
. gen und Freymäurer, Einem
von den Ehrwürdigen derer
zu Paris aufgerichteten 2£ Logen
."

„Ehrwürdiger,"
„Das empfindliche Antheil"
(Ze pif interet), „welches ihr
an allem nehmet, was den
erlauchten Orden der FMrer
betrifft, hat mich zu dem
Entschlüsse gebracht, euch
dieses kleine Werk anzubie-
then" (jjr es enter), —

Die Stelle im Originale:
„Lorsqu'on est enLoge, il y
a au-dessous du Venerable deux
Officiers prhieipaux, a'ppelles-
Surt/eillans 5" lautet hier S. 22
so. —

„Wenn man in einer Log©
ist, $0 giebet es unter dem-
Ehrwürdigen zween Haupt-
bedierite> welche TJehelaufsc~
her genennet werden,"

b) Ebendieselbe Übersetzung,
auf dem Titel mit der Angabe
desO rts: ^Franhfurth utLeipzig9
1745," Nach acht unpaginirten
Blättern 144 u. 46 SS. in g. —
In diesem Nachdrucke ist die
hinter der nothigen Vorrede in
der Ausgabe unter a) stehende
Nachricht — (das hier unter 1,
b, bemerkte Divertissement) —
weggelassen worden.

c) „Dai entdeckte Geheimnifs
der Frey-Maurer und Mops-
GesellschafTt. Mit Kupfern.**
(Ebendies. Vignette.) „Berlin,
Bey Johann Neaulme, undSte-
phani deBourdeaux, M.DCC.
XLV." Nach 13 unpaginirten*

' BL 188 in ß." Die Lieder,
ohne den franz. Text , fangen
S. 161 an. — Diese Übers, ist
nicht weniger schlecht y als die
vorige. Jene Zuschrift fängt
hier *o an. —,~

„Dem Hochehrwürd. Br:
Procop und Freymäurer, <?i-


Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/hesse1828/0115