Universitätsbibliothek Freiburg i. Br., H 4688,fm
Das Markgräflerland: Beiträge zu seiner Geschichte und Kultur (21.1959, Jahresband, Ortsgeschichte von Egringen)
1959
Seite: 148
(PDF, 61 MB)
Bibliographische Information
Startseite des Bandes
Zugehörige Bände
Regionalia

  (z. B.: IV, 145, xii)



Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0
Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/mgl-1959/0150
126 1932: kleines Wohnhaus, umgebaut; 1945: Scheune durch Beschuß ab
gebrannt, aufgebaut 1956.

K seit 1932: Spöri Emil von Haltingen

E 1904: Schelker Johann Jakob, Schuhmacher
E 1882: Seeber Elisabeth, ledig
um 1856: Seeber Johann Jakob
Vst 1815: an Seeber Jeremias Kinder (Blansingen)
von: Rotzler Heinrich, Witwe
1803: Rotzler Hansjerg
1791: Rotzler Hansjerg % und Heinrich %
1755: Rotzler Heinrich

128 Neu

1951: BechtelMax
K 1904: Brenneisen Hermann
E u. Kl894-95: Leisinger Wilhelm

Fritz Fischer

Neues Pfarrhaus und Kinderschule

129 Neubau 1950-1951: PendtHans

130 Neues Pfarrhaus

131 Kinderschule, neu

132 zu Karthäuser Gut (20)

1957: Gräßlin Gustav, Witwe Müller Berta
1908: Gräßlin Gustav, Schreiner

1861- : Gräßlin Georg Friedrich und Anna Katharina ( oo Enderlin)
um 1856: Schelker Johann Georg
1803: Linder Hans Michel
1767: Brenneisen Hans, Frau
1755: Brenneisen Hans, Schreiner, Glaser

148


Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/mgl-1959/0150