Universitätsbibliothek Freiburg i. Br., H 4688,fm
Das Markgräflerland: Beiträge zu seiner Geschichte und Kultur (51.1989, Heft 2)
1989
Seite: 178
(PDF, 34 MB)
Bibliographische Information
Startseite des Bandes
Zugehörige Bände
Regionalia

  (z. B.: IV, 145, xii)



Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0
Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/mgl-1989-02/0180
Johann Peter Hebel-Gedenkplakette für Jean Dentinger
Ein Mahner in drei Sprachen

Die Gemeinde Hausen im Wiesental würdigte mit der Verleihung der Johann Peter Hebel-
Gedenkplakette 1989 das vielseitige Schaffen des engagierten Multitalents Jean Dentinger aus
Mundolsheim bei Straßburg, wohnhaft in Basel.

Der Text der Verleihungsurkunde verdeutlicht die Vielseitigkeit des Wirkens von Jean
Dentinger in der Kulturlandschaft des Oberrheins.

Zum CEuvre des Plakettenträgers gehören unter anderem die Herausgabe eines Sagen- und
Geschichtsbuches aus dem Elsaß, ein selbst illustriertes Liederbuch sowie ein Bildband über
das Elsaß. Schallplatten mit Elsässer Liedern und Minneliedern gehören ebenso zum Werk wie
zwei Drehbücher.

Sein neuestes Werk ist unter dem Titel "Das goldene Zeitalter der Literatur im Elsaß"
erschienen. Der Forscher und Sammler Jean Dentinger ist ein ausgezeichneter Kenner in der
Geschichte der Holzschnitte und Buchdruckerkunst des mittelalterlichen Elsaß. In den 70er
Jahren vollzog sich bei dem studierten Chemiker ein "grünes Erwachen". In dieser Zeit
entstand auch sein "Grünes Buch" über die Folgen der Zerstörung der Umwelt. Bis heute hat
Jean Dentinger viele Öko-Beiträge geschrieben. Lieder und Gedichte über die sterbende Natur.
Tschernobyl und Tschemobal und über die Bequemlichkeit des Menschen, dem offensichtlich
alles egal sei. was um ihn herum passiert.

Bei Jean Dentingers Vielseitigkeit nicht unerwähnt bleiben sollen seine Meistertitel in der
Leichtathletik. Sein jetziges Ziel als Mann mit Kämpferherz:

Mit Worten - dreisprachig -. nicht mit Gewalt, der Natur zum Sieg zu verhelfen.

Es trifft wohl deshalb auf Jean Dentinger zu. wenn Bürgermeister Karl Heinz Vogt ihn als
Mahner. Künder und Prophet gewürdigt hat. Elmar Vogt

178


Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/mgl-1989-02/0180