Universitätsbibliothek Freiburg i. Br., H 4688,fm
Das Markgräflerland: Beiträge zu seiner Geschichte und Kultur (51.1989, Heft 2)
1989
Seite: 189
(PDF, 34 MB)
Bibliographische Information
Startseite des Bandes
Zugehörige Bände
Regionalia

  (z. B.: IV, 145, xii)



Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0
Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/mgl-1989-02/0191
Totenehrung

Dr. Hans Schnyder

Am 26. Juli 1989 verstarb nach langer, schwerer Krankheit Dr. Hans
Schnyder im Alter von 61 Jahren.

Der Verstorbene präsidierte von 1979 bis 1987 den "Historischen Verein
der 5 Orte Luzern. Uri. Schwyz. Unterwaiden und Zug".

Als Anerkennung für seine Verdienste erhielt Dr. Hans Schnyder an der
Jahresversammlung 1988 in Stans die Ehrenmitgliedschaft.

Der Verein verliert in Dr. Hans Schnyder nicht nur einen erfahrenen Alt-
Präsidenten und ein verdientes Ehrenmitglied, sondern ebenso einen hervorragenden
Historiker. Seine zahlreichen Publikationen, insbesondere sein
Hauptwerk "Die Gründung des Klosters Luzern. Adel und Kirche Südalaman-
niens im 8. Jahrhundert", trugen Wesentliches zur Aufhellung der frühmittelalterlichen
Geschichte der Innerschweiz bei.

Die "Arbeitsgemeinschaft Markgräflerland" besaß in Dr. Hans Schnyder
einen liebenswürdigen und geachteten Freund, der durch den Besuch unserer
Tagungen immer wieder seine Verbundenheit mit unserem Verein zeigte.

Wir werden dem lieben Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.

Der Vorstand


Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/mgl-1989-02/0191