Universitätsbibliothek Freiburg i. Br., H 4688,fm
Das Markgräflerland: Beiträge zu seiner Geschichte und Kultur (58.1996, Heft 2)
1996
Seite: 204
(PDF, 35 MB)
Bibliographische Information
Startseite des Bandes
Zugehörige Bände
Regionalia

  (z. B.: IV, 145, xii)



Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0
Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/mgl-1996-02/0206
Studienfahrt
an den Hochrhein

Leitung: Hermann Wider und Dr. Erhard Richter

Der „Geschichtsverein Markgräflerland" führt am 3. Oktober 1996 eine Studienfahrt
zu historischen und kunstgeschichtlichen Sehenswürdigkeiten am Hochrhein
durch.

1. Die Ausgrabung einer römischen villa rustica bei Schwörstadt

2. Die Kirche von Obersäckingen: Ein bedeutendes Bauwerk des Historismus von
Heinrich Hübsch, dem nach Weinbrenner wichtigsten Architekten Badens im
19. Jahrhundert

3. Hochsal: Die im Kern romanische Kirche mit einem außergewöhnlichen Schatz
an Steinplastiken des Spätmittelalters und einer reizenden Rokokoausstattung

4. Birndorf: Eine sehr sehenswerte Dorfkirche der Hochromanik

5. Waldshut: Kleiner Rundgang durch die wohlerhaltene alte Habsburgerstadt

6. Die Küssaburg, eine der großen Burgruinen unseres Landes mit interessanten
Befestigungsanlagen der frühen Neuzeit. Ein landschaftlicher Höhepunkt, von
wo wir das südwestdeutsche Stufenland ..im Kleinformat"' überblicken

7. Das spätrömische Kastell von Zurzach

8. Die Schloßkapelle von Böttstein an der Aare, eine kunstgeschichtliche Rarität:
Tessiner Frühbarock aus der Zeit vor dem Dreißigjährigen Krieg

In Waldshut ist eine Mittagspause mit Eigenverpflegung und auf der Küssaburg
eine Kaffeepause vorgesehen.

Abfahrt: Um 8.00 Uhr auf dem Parkplatz bei der Stadthalle Lörrach
Rückkehr: ca. 19.00 Uhr
Fahrtkosten: 30.- DM

Anmeldung bis spätestens 25. September 1996 bei:

Dr. Erhard Richter, 79639 Grenzach-Wyhlen. Talmatten 3. Tel. 07624/5898
Auch Nichtmitglieder sind natürlich willkommen!

204


Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/mgl-1996-02/0206