Universitätsbibliothek Freiburg i. Br., H 4688,fm
Das Markgräflerland: Beiträge zu seiner Geschichte und Kultur (60.1998, Heft 1)
1998
Seite: 71
(PDF, 34 MB)
Bibliographische Information
Startseite des Bandes
Zugehörige Bände
Regionalia

  (z. B.: IV, 145, xii)



Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0
Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/mgl-1998-01/0073
Die Architektur des 19. Jahrhunderts in der
Südwestecke Badens1'

Teil 2 (1870-80)
Hermann Wider

Die Siebzigerjahre

Hier sollen zunächst einmal drei Schulhäuser des vorderen Wiesentales in den
Blick gerückt werden. In Lörrach entstand 1872 ein neues Volksschulgebäude,
die Hebelschule (Abb.l). Der Architekt. Bezirksbauinspektor Jacob Friedrich
Hemberger. den wir schon vom Müllheimer Rathaus her als Freund der italienischen
Renaissance kennen, auf den aber auch der kaum diesem Stil verpflichtete
große Bau der Hautklinik der Universität Freiburg (1874) zurückgeht, lehnte sich
bei der Hebelschule wieder an italienische Palastarchitektur der Renaissance an.
Er brachte außerdem ein bißchen Romanik (Würfelkapitelle an Fenstersäulen) und
gotisierende Vierpaßblenden (in Lünetten von Mittelrisalitfenstern) ins Spiel und
verwendete noch einmal den Rebrankenfries unter der Traufe, der schon das ehemalige
Amtsgericht in Schopfheim zierte. Reinrassige Neurenaissance ist dies

Abb. 1: Lörrach, Hebelschule. 1872

71


Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/mgl-1998-01/0073