Universitätsbibliothek Freiburg i. Br., H 4688,fm
Das Markgräflerland: Beiträge zu seiner Geschichte und Kultur (60.1998, Heft 1)
1998
Seite: 161
(PDF, 34 MB)
Bibliographische Information
Startseite des Bandes
Zugehörige Bände
Regionalia

  (z. B.: IV, 145, xii)



Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0
Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/mgl-1998-01/0163
Die Aktenhauptgruppen

0 Allgemeine Verwaltung

1 Öffentliche Sicherheit und Ordnung

2 Schulen

3 Wissenschaft und Kultur

4 Soziale Sicherung

5 Gesundheit. Sport. Erholung

6 Bau- und Wohnungswesen. Straßen. Gewässer

7 Öffentliche Einrichtungen. Wirtschaftsförderung

8 Wirtschaftliche Unternehmen, allgemeines Grund- und Sondervermösen

CT Cr

9 Finanzen und Steuern

Die Hauptgruppe 0 (Allgemeine Verwaltung) wird weiter wie folgt unterteilt:

00 Staat und Staatsbürger: Übernationale Beziehunsen

CT C

01 Landkreis

02 Gemeinde

03 Kommunale Zusammenarbeit

04 Innere Organisation. Zentrale Angelegenheiten

05 Personalanselesenheiten

06 Wahlen und Statistik

07 Personenstandswesen

08 Zivil- und Strafrecht, allgemeines Verwaltungsrecht. Rechtspflege

09 Staatsaufsicht. Rechnungsprüfung

Anmerkungen und Quellenhinweise

1) Siehe auch: Karl-Heinz Debacher. Regionales Geschichtsbewußtsein. Diss. Offenburg 1996. S. 19 bis
84.

21 Das systematische Bemühen um das Archivgut der gewerblichen Wirtschaft begann fast schlagartig
im ersten Jahrzehnt unseres Jahrhunderts. In den Jahren 1905/07 wurden mit den Archiven der Firmen
Krupp und Siemens die ersten modernen Betriebs- und Konzernarchive begründet. Schriftgut zur
Wirtschaftsentwicklung enthalten auch die zum Teil weit zurückreichenden Bankarchive. Seit
wenigen Jahren besteht in Baden-Württemberg ein Wirtschaftsarchiv. Die Anschrift lautet: Wirtschaftsarchiv
Baden-Württemberg. Schloß Hohenheim. Osthof-West I (Gebäude 04/31). 70593 Stuttgart.

3) Jacob von Rammingen. Von der Registratur und irenGebäwen und Regimenten... (Heidelberg 1571).
Abschnitt ,.Wrarmit und durch wen die Registratur angericht / gehalten und erhalten werden sol und
muß*'.

161


Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/mgl-1998-01/0163