UB Freiburg, H 519,m
Die Ortenau: Zeitschrift des Historischen Vereins für Mittelbaden
66. Jahresband.1986
Seite: 555
(PDF, 109 MB)
Bibliographische Information
Startseite des Bandes
Zugehörige Bände
Regionalia

  (z. B.: IV, 145, xii)



Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/ortenau1986/0555
ten konnte. Die jetzige 11. Auflage, der 17.
Band der Neuauflage von Hansjakobs Werken
, die die Stadt Haslach seit 1960 herausgibt
zeichnet sich durch die Wiedergabe der
Original-Illustrationen des Tiroler Malers Hugo
Eng aus, der dazu beitrug, daß dieses Buch
die meisten Zeichnungen im Kreise des Hansja-
kobschen Gesamtwerkes aufweist. Dazu hat
der Bearbeiter dieser Neuauflage, der 1899
erstmals veröffentlichten „Erzbauern", Manfred
Hildenbrand, ein Kenner und Bewahrer
des Lebenswerkes des Pfarrdichters, die Erzählungen
durch annähernd 100 aufschlußreiche
, erläuternde Anmerkungen kommentiert
und für den heutigen Leser verständlicher gemacht
. Wer die Entstehung der vielgerühmten
Werke der Volksdarstellung Hansjakobs näher
kennt, weiß, daß die von ihm beschriebenen
Menschen keine Phantasiegebilde sind, sondern
wirklich gelebt haben. So weilte er im Mai
1897 längere Zeit eigens im Schapbacher
„Ochsen", um die Spuren seiner Originale,
seiner „Helden", nachzuprüfen und seine
„Erzbauern" zu einer Fundgrube für den Heimatkundler
werden zu lassen.

Kurt Klein

Berichtigung

Die dem Jahresband 65./1985 beigegebene Karte „Herrschaftsgebiete in der
Ottenau um 1800" wurde von Dr. Gernot Kreutz, Schillerplatz 31, Offenburg
erarbeitet. Sie war die Gabe des Historischen Vereins für Mittelbaden zum 75.
Jubiläum.

Der in der Ottenau 65./1985 veröffentlichte Festvortrag „Wolfach und Hausach
— zwei mittelalterliche Städte im oberen Kinzigtal" wurde von Hans
Harter, Engelmatte 9a, Wittnau bei Freiburg, gehalten.

Verzeichnis der Mitarbeiter

Bayer, Dr. Josef; Nikolaus-Schrempp-Straße 30, 7601 Hohberg 1
Brommer, Hermann; Stockbrunnenstraße 4, 7801 Merdingen
Dittler, Dr. Erwin; Offenburger Straße 4, 7640 Kehl-Goldscheuer
Friedmann, Michael; Von-Berckholtz-Straße 24, 7601 Ortenberg
Gall, Wolfgang-Mathias; Friedrichstraße 66, 7600 Offenburg
Gamber, Dr. Gerhard; Landratsamt, 7600 Offenburg
Gnändinger, Hellmut; Schloßweiherstraße 16, 7593 Ottenhofen
Hasel, Dr. Karl; Schlüsselstraße 3, 7800 Freiburg

555


Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/ortenau1986/0555