Universitätsbibliothek Freiburg i. Br., H 519,m
Die Ortenau: Zeitschrift des Historischen Vereins für Mittelbaden
69. Jahresband.1989
Seite: 308
(PDF, 111 MB)
Bibliographische Information
Startseite des Bandes
Zugehörige Bände
Regionalia

  (z. B.: IV, 145, xii)



Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/ortenau1989/0308
Statorati) ©tfmburg. ©ffrnbnrg ton 25. 3lpril
1821.

Sa man wahrgenommen, baff ba* ftfjon t&Sfiß »erbotene
2Bafcfjen int Ääbner auf brat Ctabtgraben «Heber mit fWdfer
gredjjbeit betrieben werbe, baß ben angrenjenben (Barten«
Eigentümern ntcr>t nur allein aac* »ngecfianjte lertreteu,
fonbern bnrdj> bat 2Baffer, meiert bnrdj gemalte BdfwU
fangen auatritt, »erborben »irb; fo wirb bjentit bicfri ort*
nungöwtbrtge Saften int Ädfyner auf betn Ctabtgraben bei
Strafe »on 30 fr. nenerftd) oerboten.

SEBomad) a(fo ju a$ten nnb ffd^ »or ber angebrobtenStrafe
ju fjuten ift.

Stadtrat OG 25. April 1821

Statorati) €>t'f>nburg, «Dt'fenburg to-it 21. 3.ugul*t
1829.

ÜJJait bat mitjbeft'ebig erfeben, baß mehrere Sürger (cd)
erlauben, 5JZi(ipfü6en5>IBaffer ju aßen Stunben be$ Sage«
in Raffern, roefcfie obenorein fd|fecf)t »erfcfjloffen ftnb, auf ifjre
^Siefen :c. ju führen. £a baburcf) mcfjt nur in ben Straßen
Unreinigfeit serurfacbt, fonbern aucf», befonbenä beim ©on*
uenfdjem, ganje ©äffen tagelang mit ®etfanf angefüllt »erben,
fo roirb biefeö bei Strafe »on 1 ft. 30 fr. »erboten, babet
aber jeCodt bemerft, bat] baö ausführen nur »or £ag/ober
aber am fcätea ilbeno gemattet werben fann.

Stadtrat OG 21. August 1829
Statorati) ©ffrnburg. flDffotbttrg ton 24. jftlat

1831:

3uf bie graadjre befdjwerfame anjetge, baß'fid) »erfaßte*
bene Sente beigeben raffen, bmter ber »ebaufung tti $rn.
S9urf)bdnbren5 SSraun basier uuterfdjieblidjen ©djutt nnb
Staunt auäjufeeren, Mi ftyon langfi unterfagt ift: »irb be<
fannt gemacht, baf biefrf <Raum>3u*feeren bei einer Strafe
»on 1 ff, 30 fr. unterfagt wirb/ »o»on bem adriger bie
#dlfte jugefidjert werben foff.

Stadtrat OG 24. Mai 1831


Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/ortenau1989/0308