UB Freiburg, H 519,m
Die Ortenau: Zeitschrift des Historischen Vereins für Mittelbaden
80. Jahresband.2000
Seite: 298
(PDF, 123 MB)
Bibliographische Information
Startseite des Bandes
Zugehörige Bände
Regionalia

  (z. B.: IV, 145, xii)



Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/ortenau2000/0298
298

Michael Rudioff

Innenansicht der Filialkirche Rheinbischofsheim (um 1939)

Pfarrer Weiser versuchte alles, um in der neuen Kirche baldmöglichst
Gottesdienste anbieten zu können. Er unterbreitete deshalb dem Ordinariat
mit Schreiben vom 29.10.1862 Vorschläge bezüglich einer künftigen
Gottesdienstordnung für Rheinbischofsheim. Gleichzeitig sprach er auch
die Frage der dadurch anfallenden Kosten an und wies darauf hin, daß er
aufgrund der geringen Dotation der Pfarrei Hönau nicht wie bisher in der
Lage sei, die Kosten der Seelsorge in der Diaspora aus eigenen Mitteln zu
bestreiten. In der Vergangenheit hatte er, da er der einzige katholische
Geistliche im weiten Umkreis war, den Aufwand für die Betreuung der
Diaspora aus eigenen Mitteln bestritten, doch sah er sich aufgrund der Unzulänglichkeit
seiner Pfarrbesoldung nicht in der Lage, dies weiterhin zu
tun. Zu Recht wies er darauf hin, daß er, sofern er sonntags sowohl in
Hönau als auch in Rheinbischofsheim Gottesdienst halten sollte, aufgrund
der Entfernung und der schlechten Wege auf die Benutzung eines Fuhrwerkes
angewiesen sei. Da es in Rheinbischofsheim jedoch keine eigene
katholische Gemeinde gab, hätte er die dadurch entstehenden Auslagen
selbst zu tragen gehabt.


Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/ortenau2000/0298