UB Freiburg, H 519,m
Die Ortenau: Zeitschrift des Historischen Vereins für Mittelbaden
80. Jahresband.2000
Seite: 368
(PDF, 123 MB)
Bibliographische Information
Startseite des Bandes
Zugehörige Bände
Regionalia

  (z. B.: IV, 145, xii)



Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/ortenau2000/0368
368

Hartmut Stüwe

Carl-Friedrich 1728-1811,
regierender Markgraf von
Baden-Durlach 1746-1771, der
vereinigten Markgrafschaften
Durlach und Baden-Baden von
1771-1806, Badens erster
Großherzog 1806.
Bild nach einem Kupferstich
von Witt, 1745, gedruckt von
Bousquet in Genf

dem Ort ausbezahlt, wo dem Hatschier der Fang eines Landstreichers gelungen
war. Einige besonders pfiffige ritten deshalb mit ein und demselben
Gefangenen - bevor sie ihn in einem Amtsgefängnis ablieferten - durch
mehrere Dörfer und ließen sich so von den ahnungslosen Ortsvorstehern
die Fanggebühren mehrfach ausstellen. Wegen der hohen Auszahlungssummen
in einigen Landesteilen wurde schließlich die wachsame Rentkammer
in Karlsruhe aufmerksam, und der Schwindel flog auf29.

Daß das Problem des Bettelwesens nicht durch Bekämpfung zu lösen
war, zeigte sich auch in Kehl. Noch zwanzig Jahre später schickte Amtmann
Strobel seine Berichte zu diesem Thema an die vorgesetzte Dienstbehörde
, wie z.B. im Februar 1791, über das „seit einiger Zeit so sehr
überhand nehmende Bettelwesen "30.

Maßnahmen zur „Emporhringung Kehls als Handelsort"

Unter dem Herrscher der seit 1771 wiedervereinigten Markgrafschaft Baden
, Karl Friedrich, vollzog sich innerhalb von zwei Jahrzehnten der bemerkenswerte
Aufschwung der stark vernachlässigten Festung zu einer


Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/ortenau2000/0368