UB Freiburg, H 519,m
Die Ortenau: Zeitschrift des Historischen Vereins für Mittelbaden
80. Jahresband.2000
Seite: 447
(PDF, 123 MB)
Bibliographische Information
Startseite des Bandes
Zugehörige Bände
Regionalia

  (z. B.: IV, 145, xii)



Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/ortenau2000/0447
Was Johann Armbruster, Schiffer in Wolfach, von 1807 bis 1853 in sein Notizbuch schrieb 447

Kinzigflößer auf dem Heimweg

1820. Ende July und Anfang August wurde zu Alpirsbach ein Schiffergericht
gehalten. Die badischen und württembergischen Bauren verlangten
Freyhandel pp.

1820. Anfangs September wurde der Giesen oberhalb 2 b 2.4 m Länge
an der graden Wand neu hergestellt. Es wurde keine Stichpritsche gemacht,
sondern zwischen Hechelbaum und Pritschbaumen gefüttert mit 4zölligen
Flecklingen.

1821. Im September wurde die Eingangsstellfallen beym Eichenstein
neu gemacht.

1822. Im Juny wurde die Stadt gepflastert. Im July 1808 [!] die Vorstadt
desgleichen.

1822 wurde von der Comp, ein Weyer zu Schramberg erbaut und dem
Gutbesitzer Nagel jährlich 100 fl versprochen, so lang die Comp, existire,
sammt halben Wasserlohn fremder Flösser.

1823. Ein Vergleich gemacht, kostete zusammen 1000 fl. Inzwischen
wurden die Salinen in der Nähe aufgefunden, und dann bey vorausgesehener
Beschränkung des Flössers dem Nagel der Weyer im August 1824 samt
623 fl bar Geld als Abfindungssumme für Aufhebung des Vertrags geschenkt
und 5 Jahr Weyerrecht zum Flössen vorbehalten.

1822. Im September bin ich und Jos. Mayer das erste Mal nach Holland
mit einem Comp. Floss gefahren.

1823 im Aprill das 2te Mal mit Wwe Duttlinger und

1824 das 3te Mal allein im Aprill.


Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite   Seitenansicht vergrößern   Gegen den Uhrzeigersinn drehen Im Uhrzeigersinn drehen   Aktuelle Seite drucken   Schrift verkleinern Schrift vergrößern   Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden   Linke Spalte breiter/einblenden   Anzeige im DFG-Viewer
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/ortenau2000/0447